PlayItForward von Microgaming unterstützt die Gordon Moody Association

Microgaming ist entschlossen, Spieler zu unterstützen, die von spielbedingten Schäden betroffen sind. Die Marke wird die Gordon Moody Association unterstützen, um Familien und Menschen, die eine Therapie zur Behandlung von Glücksspielproblemen erhalten, Mittel zur Verfügung zu stellen.

Die Gordon Moody Association ist eine angesehene Organisation, die seit fast 50 Jahren tätig ist und den Betroffenen Aufklärung, Beratung und therapeutische Hilfe bietet. Die Vereinigung ist eine eingetragene Wohltätigkeitsorganisation, die für verschiedene Dienstleistungen und Behandlungsmöglichkeiten bekannt ist, darunter Rückzugs- und Beratungsprogramme. Sie unterhält auch die Zentren für stationäre Behandlung und rückfallverhütende Unterkünfte. Betroffene Glücksspieler können dank des Online-Dienstes Gambling Therapy und der App auch online Hilfe suchen.

Die Microgaming-Kampagne PlayItForward ist bekannt für ihre Erfolge bei der Unterstützung einer Reihe von Wohltätigkeitsorganisationen, darunter Verbände wie YGAM und Motiv8 – sie alle widmen sich der Prävention, Behandlung und Minimierung von spielbezogenen Schäden. Das Programm wurde erstmals 2014 eingeführt und hat sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene große Wirkung erzielt. Das CSR-Programm hat auch finanzielle und praktische Unterstützung für Menschen, Orte und den gesamten Planeten geleistet.

Was wurde gesagt
Im Gespräch über die neue Kampagne sagte Rob Mabbett, Head of Growth der Gordon Moody Association:

“Die Zusammenarbeit mit Unternehmen wie Microgaming und der gesamten Branche ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit. Im Namen des Teams der Gordon Moody Association möchten wir Microgaming für ihre großzügige Unterstützung und für all die gute Arbeit danken, die sie auf dem Gebiet der CSR und des verantwortungsvollen Glücksspiels leisten. Die Spende von Microgaming PlayItForward wird in einen Komfortfonds fließen. Sie wird auch dazu beitragen, Familien körperlich, emotional und geistig dabei zu unterstützen, Seelenfrieden zu finden, während ihre Lieben Zugang zu einer Therapie für problematisches Glücksspiel haben”.

Die Direktorin für Compliance bei Microgaming, Kimberley Broad, bemerkte dazu:

“Wir bei Microgaming sind bestrebt, ein sicheres, verantwortungsbewusstes Umfeld für unsere Kunden und weitere Gemeinschaften zu fördern und zu unterstützen, weshalb das Engagement und die Zusammenarbeit mit Wohltätigkeitsorganisationen wie der Gordon Moody Association für uns unglaublich wichtig ist. Die Gordon Moody Association spielt eine Schlüsselrolle in unserer Gemeinde, indem sie Einzelpersonen und Familien die dringend benötigte Unterstützung und Betreuung bei der Behandlung und Minimierung des Schadens bietet, der durch problematisches Glücksspiel verursacht werden kann. Wir freuen uns, sie unterstützen zu können, und hoffen, dass diese Spende dazu beiträgt, dass die Wohltätigkeitsorganisation ihre unglaubliche Arbeit fortsetzen kann”.

Read More

Posts not found

Sorry, no other posts related this article.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *